Notwendige Abbrucharbeiten auf dem Areal der Eggarten Siedlung werden fortgesetzt

Auf dem Areal der Eggarten Siedlung mussten bereits in den vergangenen Monaten baufällige und ungenutzte Gebäude für den Abbruch vorbereitet werden. In einem ersten Schritt wurden dabei die betroffenen Gebäude durch geschultes Personal entkernt. Die artenschutzrechtlichen Aspekte wurden fachgutachterlich festgestellt und begleitet. Alle Maßnahmen wurden und werden mit der Unteren Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt abgestimmt und umgesetzt.  Nach der Entkernung der fraglichen Gebäude werden diese Gebäude nun sukzessive – ebenfalls unter Beachtung der artenschutzrechtlichen Belange – voraussichtlich ab dem 17.01.2022 abgebrochen werden.

Vorheriger Beitrag
Abbrucharbeiten können fortgesetzt werden
Nächster Beitrag
Brandstiftung Baufahrzeuge Eggarten-Siedlung
Menü