Pächter-Informationsgespräch zu aktuellen Themen im Eggarten

Information, Dialog, Austausch – auf Initiative der Grundstückseigentümer kamen insgesamt rund 40 Pächterinnen und Pächter aus der Eggarten-Siedlung am Abend des 22. Januar mit den Projektverantwortlichen zusammen. Das Gespräch fand in informeller Atmosphäre im Pfarrsaal von St. Christoph in der Fasanerie statt.

Die Pächterinnen und Pächter erfuhren dabei aus erster Hand den aktuellen Stand der Planungen und die geplanten nächsten Schritte zur Entwicklung der Eggarten-Siedlung. Die Eigentümer informierten in diesem Zusammenhang zudem über anstehende, notwendige Baumarbeiten auf dem Areal. Auch für Fragen war ausreichend Zeit: Die Pächterinnen und Pächter interessierte dabei vor allem, wie es mit ihren derzeitigen Pachtverträgen weitergeht.

Alle Teilnehmer betonten, dass sie das Gesprächsformat gerne auch in Zukunft beibehalten wollten. So werden die Grundstückseigentümer künftig über die Ergebnisse des laufenden städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs nach der Jury-Entscheidung im Frühjahr 2020 berichten.

Vorheriger Beitrag
Beginn des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs
Nächster Beitrag
Notwendige Baumarbeiten in der Eggarten-Siedlung
Menü