Einladung zur Informations- und Dialogveranstaltung

zur Auslobung eines städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbes

am Donnerstag, 26. September 2019 von 17 Uhr bis ca. 22 Uhr im Studio Balan

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Eggarten-Siedlung soll zu einem Modellquartier für genossenschaftliches Bauen sowie nachhaltige Energie- und Mobilitätskonzepte in einer lebendigen Nachbarschaft entwickelt werden. Nach einer ersten Dialogveranstaltung am 4. Mai 2019 mit der Bürgerschaft hat der Münchner Stadtrat im Juli dazu den
Eckdaten- und Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan gefasst. Dieser Beschluss ist Grundlage für einen städtebaulichen und landschaftsplanerischen
Wettbewerb, den die Eigentümer der Grundstücke in Abstimmung mit dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung im Oktober dieses Jahres ausloben werden.

Als nächsten Schritt im Informations- und Beteiligungsprozess laden wir Sie deshalb zu einer Informations- und Dialogveranstaltung mit einem Infomarkt (17:00 Uhr  bis 19:00 Uhr) und einer Plenumsveranstaltung mit Diskussion (19:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr) vor dem Wettbewerb ein:

• am Donnerstag, den 26. September 2019, 17:00 bis ca. 22:00 Uhr
• im Studio Balan, Moosacher Str. 86, 80809 München

Dort werden
• der aktuelle Planungsstand,
• die bislang eingegangenen Hinweise und Anregungen,
• die nächsten Prozessschritte inklusive Bürgerbeteiligung
• und der nun anstehende städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerb
vorgestellt.

Bei der Veranstaltung werden sowohl Vertreterinnen und Vertreter des Referats für Stadtplanung und Bauordnung, des Bezirksausschusses als auch der Eigentümer sowie der Fachplaner anwesend sein und für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Weitere Details zum Info-Markt und zur Plenumsveranstaltung können Sie der schriftlichen Einladung entnehmen, die wir Ihnen hier zum Herunterladen zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre
Eggarten Projektentwicklung GmbH und Co. KG

WEG FREI ZUR ENTWICKLUNG EINES MODELLQUARTIERS IN MÜNCHEN

Stadtrat der Landeshauptstadt beschließt Aufstellung eines Bebauungsplans

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Münchner Stadtrat hat in seiner ordentlichen Sitzung vom 24. Juli 2019 die Aufstellung eines Bebauungsplans (B-Plan) für das Areal Eggarten-Siedlung beschlossen. Grundlage war ein vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt entwickeltes Strukturkonzept in dem wesentliche Eckdaten für das primär zur Wohnnutzung vorgesehene künftige Quartier festgelegt wurden. Ziel ist die Entwicklung eines nachhaltigen Quartiers, das sowohl in sozialer als auch ökologischer Hinsicht Modellcharakter haben soll. Damit wird das Quartier sowohl einen erheblichen und beispielhaften Beitrag zur Minderung der Wohnungsnot in München leisten als auch den gestiegenen Anforderungen zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen und des Klimas gerecht werden.

Mit dem heute gefassten Beschluss tritt die Entwicklung der Eggarten-Siedlung in ihre nächste Phase ein. Nun ist der Weg frei, damit ein städtebaulicher und landschaftsplanerischer Wettbewerb die städtebaulichen Grundlagen für das weitere Verfahren legen kann. Der Wettbewerb wird im Herbst dieses Jahres starten und Anfang 2020 abgeschlossen werden. Noch vor Start des Wettbewerbs werden das Planungsreferat und wir als Projektträger interessierte Bürgerinnen und Bürger über den Wettbewerb informieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen. In den Wettbewerb werden auch die Anregungen aus der Bürgerinformationsveranstaltung vom 4. Mai 2019 einfließen.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website oder auch in unserer aktuellen Pressemitteilung, die Sie hier finden.

Dokumentation der Bürgerinformationsveranstaltung vom 4. Mai 2019 online

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Am 4. Mai 2019 luden die Landeshauptstadt München, vertreten durch das Referat für Stadtplanung und Bauordnung, und die Eggarten Projektentwicklung GmbH & Co. KG interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich über die bisher entwickelten Eckdaten und das Strukturkonzept der geplanten Entwicklung der Eggarten-Siedlung zu informieren. Ca. 300 Besucher konnten sich bei diesem ersten öffentlichen Dialog an verschiedenen Themeninseln, wie z.B. Städtebau, Mobilität und Klima, über die bisherigen und zukünftigen Planungsschritte informieren (siehe hierzu auch den Beitrag weiter unten mit einer detaillierteren Beschreibung der Themeninseln).

Darüber hinaus bestand die Möglichkeit, in direkten Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern des Referats für Stadtplanung und Bauordnung, zahlreichen Fachplanern und Vertreter der Projektentwickler und Grundstückseigentümer zu treten sowie Anregungen und Kritik zu den einzelnen Themenbereichen schriftlich an Tafeln festzuhalten.

Diese Ideen, Wünsche und Anregungen wurden durch das Büro Dragomir Stadtplanung in einer Dokumentation erfasst. Sie ist als Anlage Nr. 19 Bestandteil der Unterlagen die dem Planungsausschuss der Landeshauptstadt zu seiner Beschlussfassung am 03. Juli 2019 vorgelegt wurde und wird ebenfalls Bestandteil der Beschlussfassung des Stadtrates am 24. Juli 2019 sein.

Sobald der Stadtrat seinen Beschluss für die Entwicklung der Eggarten-Siedlung zu einem Wohnquartier gefasst hat, werden wir Sie an dieser Stelle über die nächsten Schritte der Entwicklung und auch die Bürgerbeteiligung informieren.

Auftaktveranstaltung und Einladung zum Dialog

am Samstag, 4. Mai 2019 von 10 Uhr bis 14 Uhr

Wir möchten Sie sehr herzlich zum ersten öffentlichen Dialog zur städtebaulichen und landschaftsplanerischen Entwicklung der Eggarten-Siedlung einladen.

Bei dieser Veranstaltung wird allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geboten, sich an verschiedenen Themeninseln über die bisherigen und zukünftigen Planungsschritte zu informieren. Außerdem können Sie in direkten Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern des Referats für Stadtplanung und Bauordnung sowie der Eggarten Projektentwicklung GmbH & Co. KG treten und uns Ihre Fragen stellen.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche zu den Themen

Wohnen im Eggarten

Alle wollen wohnen. Welche Wohnformen und welche Nachbarn wünschen Sie sich für den Eggarten? Kennen Sie gute Beispiele oder interessante Konzepte, über die Sie uns berichten möchten?

Leben im Eggarten

Lebenswerte Quartiere brauchen Schulen, Kindergärten, Treffpunkte und Einkaufsmöglichkeiten. Was aber benötigt der Eggarten nach noch, um seinen Bewohnerinnen und Bewohnern zukünftig ein abwechslungsreiches Wohnumfeld zu bieten?

Mobilität

Wir befinden uns mitten im Mobilitätswandel. Wie soll der Eggarten künftig an seine Nachbarschaft und an den Rest von München angebunden werden? Wie und mit welchen Verkehrsmitteln wollen Sie sich durch das neue Quartier bewegen?

Grün- & Freiraum

Grün- und Freiräume sind für ein Stadtquartier und seine Bewohner sehr wichtig. Was sind Ihre Vorstellungen von attraktiven Grün- und Freiräumen? Und was soll auf diesen Grün- und Freiflächen zukünftig geschehen?

Wie geht es weiter?

Wie fließen die Ergebnisse dieser Dialogveranstaltung in die weitere Planung ein? Welche weiteren Beteiligungsschritte sind geplant und wie können Sie sich zukünftig in den Entwicklungsprozess einbringen? Wo werden Sie Informationen zum Projektablauf finden? Auch diese Fragen können wir Ihnen am 4. Mai beantworten.

Prozessbeteiligung

Wann?
Samstag, 4. Mai 2019 von 10 Uhr bis 14 Uhr
Ein Zugang zur Veranstaltung ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich.

Wo?
Pfarramt St. Johannes Evangelist
Gustav-Schiefer-Straße 23
80995 München
ÖPNV: Bus Linie 60
Haltestelle: Lerchenauer See

Die Eggarten Projektentwicklung GmbH & Co. KG (ein Gemeinschaftsunternehmen der CA Immo und der Büschl Unternehmensgruppe) und die Landeshauptstadt München freuen sich auf Ihre Beteiligung und auf einen gemeinsamen Austausch.